Digital learning: Being successful in a post-pandemic world

Following David Wilson’s over-subscribed session at the 2020 Learning Technologies Summer Forum, we hope you’ll find the following resources and downloads useful. As the response to the COVID-19 pandemic shifts gears across Europe, our ongoing research takes a snapshot of the initial impact it is having on corporate Learning & Development. It is our aim to cut through the noise and understand how the changes to working and learning are affecting L&D budgets and spend – but also what’s working and what’s not in supporting people through this tough time. Here are the headlines and infographic that David explored in his session:

  • Die Trainingsstrategie und -prioritäten haben sich für 94% der Unternehmen als Reaktion auf die Pandemie geändert. Zwei von drei Unternehmen haben sogar signifikante Veränderungen an ihren Aktivitäten und ihrer Vorgehensweise vorgenommen.
  • Es ist nicht überraschend, dass digitales Lernen stark zugenommen hat und die Ausgaben in fast allen Bereiche des digitalen Lernens bei der Mehrheit der Unternehmen gestiegen sind. Hierbei konnten die Ausgaben für digitale Lerninhalte bei den meisten Unternehmen Zuwächse verzeichnen. 82% der Befragten geben an, dass die Nachfrage nach digitalem Lernen bei hochrangigen Stakeholdern gestiegen ist, während 71% auch bei den Lernenden selbst eine erhöhte Nachfrage nach digitalem Lernen festgestellt haben.
  • Traditionelles E-Learning zeigt Anzeichen dafür, dass sowohl die Akzeptanz als auch der wahr-genommene Erfolg leicht nachlassen. Video-Inhalte haben Organisationen während der COVID-19-Krise bisher am besten unterstüzt, dicht gefolgt von kuratierten Inhalten. Demgegenüber wurden maßgeschneiderte E-Learnings, Standardkurse und Blended Learning als geringfügig weniger erfolgreich eingestuft.
  • Während sich die Mitarbeiter daran gewöhnen, aus dem Home Office und in virtuellen Teams zu arbeiten, wird die Zusammenarbeit zu einer zentralen Priorität. 84% der L&D-Verantwortlichen halten es für wichtiger, digitales Lernen in andere Unternehmensplattformen wie beispielsweise Microsoft Teams, Slack und Trello zu integrieren.
Fosway Studie - Wie hat COVID-19 die betriebliche Weiterbildung verändert?

DOWNLOAD THE SLIDES

With 95% of learning leaders saying L&D will never be the same again as a result of the COVID-19 crisis, what will digital learning look like going forwards? David Wilson, CEO of Fosway Group, Europe’s #1 HR Industry Analyst, shared new research into what’s working in organisations right now and the key things to consider as you build out a new-look digital learning ecosystem. The session explored:

• What’s changed in L&D as a result of the crisis
• Where the new opportunities lie for digital learning
• Why integration and collaboration is critical
• Where to disrupt – what approaches make a real difference

RELATED RESOURCES

Our analysts are constantly monitoring what’s going on in digital learning. Here are just some of our recent insights and research outputs which might prove useful as you navigate this post-pandemic world. And if you’d like to talk to a member of our team about your current challenges and how we can help, just contact Michael Fearn on michael.fearn@fosway.com.

Learning Now TV: COVID-19 and L&D with David Perring
Learning Hack Podcast: Out of lockdown with David Wilson
2020 Fosway 9-Grid™ for Learning Systems
2020er Fosway 9-Grid™ für Digital Learning
Digital Learning Realities research
Buyers Guide für Learning-Technologie
More latest research…

LTSF Fosway Slide 1

Get our latest research delivered directly to your inbox